Land auswählen

BCG Platinion

Martin Hecker
Managing Director

Über Martin

Seit seinem Informatik- und Wirtschaftsstudium in Aachen und Köln hat Martin an unterschiedlichen Themen wie Strategie, Effektivität der Organisation, Shared Services, Prozess-Reengineering und IT gearbeitet. Er hat eine Vielzahl von M&A-Projekten in der Softwarebranche geleitet von der Identifizierung möglicher Übernahmekandidaten bis hin zu Due Diligences und der Ermittlung des Asset Value. Neben der Softwarebranche war Martin auch in der Automobilindustrie, dem Industriegütersektor und der IT-Dienstleistungsbranche im Bereich Big Data, Digitalisierung und Automatisierung tätig. Martin kam 1994 zu BCG. 1998 wechselte er in das New Yorker BCG-Büro und hat BCG 2000 für vier Jahre verlassen, um in Lateinamerika eine der größten regionalen IT-Beratungsfirmen aufzubauen.

 

Von 2007 bis 2009 war Martin für alle globalen Funktionen bei BCG weltweit zuständig, nachdem er zuvor verschiedene Managementrollen in der globalen Praxisgruppe Technology Advantage innehatte. 2010 wechselte er in das BCG-Büro in San Francisco, von wo er 2013 nach Köln zurückkehrte, wo er bis 2018 für die regionale Praxisgruppe Technology Advantage verantwortlich war. Im Oktober 2018 wurde Martin als Managing Director (CEO) Teil der Geschäftsleitung von BCG Platinion und bereichert das Unternehmen seither mit seiner fundierten Kenntnis der IT-Branche und dem erfolgreichen Abschluss komplexer Projekte.